Der Busplan der Linie 33 für die Fahrt zur Veranstaltung:

Fahren bis Endstation Fasanerie, dann links vom Tierpark den Fußweg zum Veranstaltungsgelände nehmen.

Der Busplan der Linie 33 für die Rückfahrt Richtung Wiesbaden:


Für alle, die sich in Wiesbaden nicht so gut auskennen hier zwei Kartenausschnitte zur besseren Orientierung:


Das ist Ihab, Praktikant beim Biberbau.
Sein Praktikum wurde gesichert durch die Unterstützung unserer Veranstaltung. Ein Grund mehr also kräftig die Werbetrommel zu rühren: wir haben die Möglichkeit einen tollen Tag zu erleben UND tun damit noch etwas gutes!


Das ist Jens Edgar Joehnke.
Er hatte vor 10 Jahren die Idee zum Biberbau, hat ihn dann gegründet und ist heute dessen Projektleiter.
Jens war gestern zu Gast bei mir in der Sendung und hat mit immer noch vor Begeisterung leuchtenden Augen von seiner Arbeit für und mit den Kids erzählt. Zum Beispiel auch daß durch unsere Charity die Beschäftigung eines Praktikanten sichergestellt werden konnte!
Am Veranstaltungstag wird der Biberbau auf dem Charitygelände einige Aktivitäten für die Kids anbieten die sich jetzt nicht so sehr für das Geschehen auf der Bühne interessieren. So wird es z.B. Nagelbalken, eine Feuerstelle sowie die Möglichkeit zum Stockbrotbacken geben!
Also, liebe Eltern, scheut Euch nicht zu kommen weil Ihr denkt es wird Euren Kids langweilig - bringt sie einfach mit!


Eigentlich sollte das inzwischen eine Selbstverständlichkeit sein - aber um allen Missverständissen vorzubeugen poste ich es hier nochmal ganz speziell:
Diese Veranstaltung ist auch für Menschen mit Behinderung geeignet! Und was nicht geht wird gangbar gemacht!
Sagt einfach gleich am Einlass Bescheid wenn ihr irgendwo Hilfe benötigt, und wir erledigen den Rest! Versprochen!